Informationen zur Wassserpflege & Desinfektion

Wasserpflege für SPA und Whirlpool von BAYROL SpaTime

Im Whirlpool sind völlig andere Bedingungen vorzufinden als in einem Swimming-Pool.  Besondere Herausforderungen für dieWasserpflege stellen die höheren Wassertemperauren und der Eintrag von Luft durch den Sprudeleffekt der Düsen und Jets dar.

Im warmen, sprudelnden Whirlpool-Wasser können sich bestimmte Bakterien leichter vermehren und Reizungen verursachen. Eine spezielle Wasserpflege ist daher unerlässlich, denn sie garantiert unbeschwerten Badekomfort und schützt obendrein Oberflächen und Einbauten. SpaTime von BAYROL hat die Antwort durch ein genau auf diese Anforderungen abgestimmtes Sortimententwickelt.

Download: bayrol_spatime-lifestyle-broschuere-de

Download: spatime-pflegebroschuere-de

Algen sind pflanzliche Mikroorganismen, die unerwünschte organische Stoffe produzieren, die wiederum ein idealer Nährboden für Bakterien und Pilze sind. Grund genug, Algenwachstum in Ihren Jacuzzi durch geeignete Maßnahmen zu verhindern.

 

Algen sind pflanzliche Mikroorganismen, die unerwünschte organische Stoffe produzieren, die wiederum ein idealer Nährboden für Bakterien und Pilze sind.

 

Die ersten Schritte zur Verbesserung der Wasserqualität in Ihrem Jacuzzi. Aufgrund der hohen Wassertemperatur bietet ein Outdoor Whirlpool, mehr noch als ein Schwimmbad, den idealen Nährboden für Bakterien und Keime. Sollte ein Problem mit der Wasserqualität entstehen, sollten Sie Folgendes überprüfen:

 

Die Vermehrung und Verbreitung unliebsamer Algenbildung erfolgt über Sporen, die zusammen mit Staub auch den Wege in Ihren Jacuzzi finden können.

 

Bringen Sie Ihr Whirlpool-Wasser ins Gleichgewicht

Obwohl Wasser immer gleich aussieht, können Wasserparameter wie z.B. der pH-Wert oder die Wasserhärte regional sehr unterschiedlich sein. Deshalb ist es wichtig, das Wasser sofort nach der Neubefüllung ins Gleichgewicht zu bringen, um die regelmäßige Pflege so einfach wie möglich zu machen.